Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Signs such as swollen or heavy legs could imply water retention. This article will teach you what to look out for and the actions you can undertake to actively fight it.

Denn es gibt eine moderne Methode, um dich bei deinem Problem zu unterstützen. Nutze wie in speziellen Fitness und Reha-Einrichtungen die Vibrationsplatten, um Wassereinlagerungen im umliegende Gewebe vorzubeugen und zu reduzieren.

Wassereinlagerung: Ursachen und Symptome

Der Körper eines gesunden Menschen sollte eine optimale Menge an Flüssigkeit enthalten, die von den Nieren und anderen Organen reguliert wird. Wenn zu viel oder zu wenig Flüssigkeit im Blutkreislauf eines Menschen vorhanden ist, kann dies zu ernsthaften Problemen wie den sogenannten Ödem führen.

Ödeme manifestieren sich oft als Schwellungen um die Augen, Hände, Füße und Knöchel aufgrund zusätzlicher Flüssigkeiten im Gewebe.

In deutschen Bevölkerung und den Industrienationen tritt das häufigere vor. Denn es gibt ein paar einfache Gründe für Wassereinlagerungen: Viel Salz und Zucker (keine richtige Ernährung), langes Sitzen oder langes Stehen auf hohe Schuhe, das alles führt zu einem erhöhten Risiko.

Auch eine Schwangerschaft mit hormonelle Schwankungen kann dazu führen, dass eine Frau mehr Flüssigkeit einbehält. Einige Medikamente wie Medikamente gegen akute Entzündungen, blutdrucksenkende Medikamente, Antidepressiva gegen Diabetes sind dafür bekannt, dass sie den Zustand ebenfalls verschlimmern. Und das auch in geringen Mengen!

Doch auch generalisierte Wassereinlagerungen können die Symptome von einer schwerwiegenden Krankheit sein. Darum solltest du dies am besten immer vorher von deinem Arzt kontrollieren lassen, damit Organ-, Hormon- oder andere chronische Erkrankungen ausgeschlossen werden können.

Mit Vibrationstraining gegen Wassereinlagerung – Hilft das wirklich?

Einer der Gründe für Wassereinlagerungen ist eine Durchblutungsstörung. Dabei geht es nicht nur um das Blut, sondern auch um die Lymphe und das eingeschränktes Lymphsystem. Wenn du eine gute muskuläre Unterstützung hast, hilft dies zusätzlich bei der Durchblutung.

Wenn alle drei Systeme besser funktionieren, wird die Wahrscheinlichkeit von Schwellungen, die durch Flüssigkeiten verursacht werden, verringert. Das sorgt für ein gesundes Flüssigkeitsgleichgewicht im Körper

Alle drei Systeme werden mittels eines Vibrationstrainings unterstützt. Denn durch die hohe Frequenz wird sowohl die Tiefenmuskulatur aktiviert, wie auch die generelle Durchblutung und der Lymphtransport.

Studien der University of Verona zeigen, dass eine 20 Minütige Trainingseinheit mit Vibrationsplatten in Vergleich mit herkömmlichen hartem Training, einen höheren Sauerstoffverbrauch und Durchblutung nachweist.

In einer weiteren Studie der University of Tokyo wurde auch die Wirkung von Vibrationen bei älteren, nicht mehr mobilen Menschen mit Beinödeme untersucht. Auch dort war das Ergebnis, dass einwirkende Vibration eine hilfreiche Ergänzung ist, um Verschlechterungen vorzubeugen.

Die beste Vibrationsplatte gegen Wassereinlagerung:

Testsieger: Die Bluefin 4D Vibrationsplatte

Testsieger
Bluefin Fitness 4D
9.4/10Our Score

Die Bluefin Fitness 4D Vibrationsplatte ist eine sehr hochwertige und cool aussehende Vibrationsplatte. Mit dem umfangreichen Zubehör und den vielen Features bietet unser Testsieger so viel wie Profi-Modelle, ist aber deutlich günstiger.

Es gibt viele verschiedene Vibrationsplatten auf dem Markt und auch viele günstige Modelle. Aber diese feinen Unterschiede sollten für dich wichtig sein. Eine gute Platte ist eine, die dem menschlichen Gangbild möglichst ähnlich ist.

Die hilft, die Muskeln auszurichten und zu stärken. Gleichzeitig wird die Durchblutung der Gelenke erhalten. Eine oszillierende, seitenalternierende Vibration simuliert die menschliche Bewegung am besten!

Die neue Bluefin Fitness 4D-Vibrationsplatte ist Hightech und simuliert diese Gangart hervorragend.

Sie ist voll ausgestattet mit drei leisen Motoren, um sicherzustellen, dass du mit der richtigen Intensität trainieren kannst. Die hellen LED-Leuchten dieses Modells zeigen dir an, in welchem Modus sich dein Gerät befindet und wie intensiv es eingestellt ist.

Mit einer Frequenz von bis zu 40 Hz um die Tiefenmuskulatur zu aktivieren, bieten sich die mitgelieferten Widerstandsbändern für dynamische Übungen an. Damit werden die schnellen Muskeln trainiert. Die Tragfähigkeit erreicht 180 kg, sodass du dir keine Sorgen machen musst!

FAQ

Für wen sind Vibrationsplatten geeignet?

Vibrationsplatten sind ein Trainingsgerät, das von jedem benutzt werden kann, unabhängig von Alter oder Fitnesslevel. Sie gelten als risikoarm, da sie die Gelenke und Muskeln nur geringfügig belasten. Daher sind Vibrationsplatten-Trainingsgeräte häufig in Rehabilitationseinrichtungen wie Krankenhäusern und Physiotherapie-Kliniken zu finden. Die Benutzung sollte jedoch immer mit deinem Arzt besprochen werden, wenn du irgendwelche medizinischen Beschwerden hast, bevor du diese Art von Geräten benutzen!

Wie viele Stunden sollte man am Tag trainieren, für eine erfolgreiche Vorbeugung von Wassereinlagerungen?

Das ist eine schwierige Frage, und die Antwort ist von Person zu Person unterschiedlich. Ein allgemeiner Richtwert sind 30 Minuten Training 5 Mal pro Woche für insgesamt eine Stunde. Wenn das jedoch aufgrund von Zeitmangel oder Erschöpfungszuständen nicht machbar ist, dann nutze 10-minütige Einheiten auf deiner Vibrationsplatte über den Tag verteilt! Wie bei allen Sportübungen sollten Fehler beim Training vermieden werden, um das beste Ergebnis zu erreichen.

Wann sehe ich die ersten Effekte bei Wassereinlagerungen?

Viele Anwender berichten schon nach kurzer Zeit über ein besseres Gefühl in den schweren Beinen. Die Muskeln und das Bindegewebe werden gestärkt, eine bessere Durchblutung findet statt. Die Beine sind weniger dick und schwer, was es einfacher macht, sich bei der Arbeit oder an den Wochenenden, lange zu bewegen. Langfristig werden die dicke Beine entlastet!

Ich arbeite seit 15 Jahren als Fitnesstrainer, Berater für Firmen-Fitness und bin als Ernährungscoach tätig. Mein Motto: Fitness ist mentaler Sport. Unsere größte Schwäche ist das Aufgeben. Da jeder Mensch individuelle Bedürfnisse hat, will ich gemeinsam mit meinen Trainingspartnern den bestmöglichen Weg zum persönlichen Ziel finden.